Mit den folgenden Datenschutzinformationen erläutern wir, die Scoolio GmbH, Königsbrücker Straße 76, 01099 Dresden als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), welche perso-nenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn unsere Internetseite besucht wird. Wir möchten darauf hinwei-sen, dass standardmäßig sämtliche Datenübermittlungen im Zusammenhang mit unserer Internetseite über eine verschlüsselte Verbindung erfolgen.

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzinformationen gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuel-len rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen darzustellen. Wir empfeh-len daher, die Datenschutzinformationen regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Protokollierung und Erstellung von Logfiles

Bei einem Zugriff auf unsere Internetseite werden eine Reihe von technischen Daten protokolliert. Diese all-gemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Es werden die IP-Adresse, die aufgerufene Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, sowie die Übertragungsdauer in einer Pro-tokoll-Datei festgehalten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bereitstellung der In-ternetseite sowie zur Fehlerbehebung und Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Die Löschung der Logfiles erfolgt nach 30 Tagen.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Mittels eines Cookies können die Informationen und An-gebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Hierbei kommen auf Grundlage des § 25 Abs. 2 TTDSG lediglich technisch erforderliche Cookies zum Einsatz. Die technische Erforderlichkeit im Sinne des § 25 Abs. 2 TTDSG besteht hierbei in der sicheren Bestätigung von Formularen und zur Absiche-rung unserer Internetseite. Eine Übermittlung von Informationen an Dritte erfolgt hierüber nicht. Die Spei-cherdauer dieser Cookies (__RequestVerificationToken) entspricht jeweils der Sitzungsdauer.

Kontaktaufnahme

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Weiterhin ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail über den Reiter „Kontakt“ sowie über die im Impressum bereitgestellten Kontaktdaten möglich. Bei Kontaktaufnahme verarbeiten wir zur Klärung des jeweiligen Anliegens die angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere den Namen, die E-Mail-Adresse sowie das geäußerte Anliegen.

Die Verarbeitung der aufgeführten personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des berechtigten Inte-resses zur zufriedenstellenden Beantwortung von Kontaktaufnahmen und Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO beziehungsweise bei Angebotsanfragen und vertraglichen Angelegenheiten auf Grundlage des Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO sowie bei zuvor deut-lich hervorgehobenen Vertriebszwecken auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden durch uns vertraulich behandelt, dienen ausschließ-lich der Bearbeitung des Anliegens oder den dargestellten Vertriebszwecken und werden nicht an Ditte wei-tergegeben, es sei denn, dies ist im Einzelfall aufgrund der Art Ihres Anliegens zwingend erforderlich. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt nach abschließender Klärung Ihres Anliegens oder aufgrund eines Widerspruchs durch die betroffene Person. Soweit die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilli-gung durchgeführt wird, erfolgt eine Löschung der personenbezogenen Daten mit Widerruf der Einwilligung. Die hier dargestellten Löschfristen gelten nur dann, insoweit diesen keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Chat & Chat-Gruppen

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, sich für die browserbasierte Nutzung des Chats und von Chat-Gruppen anzumelden. Über die Chat- und Gruppenfunktion hast du die Möglichkeit, mit einzelnen Nut-zern der scoolio-App oder in Gruppen mit mehreren Nutzern gleichzeitig per Text-, Sprach- und Bildnachrich-ten zu kommunizieren. Für Sprachnachrichten ist ein Zugriff auf das Mikrofon, für Bildnachrichten ein Zugriff auf den Gerätespeicher erforderlich.

Du kannst in verschiedene vorhandene öffentliche oder private Chat-Gruppen eintreten oder neue öffentli-che oder private Chat-Gruppen erstellen. Je nach den besonderen Eigenschaften der Chat-Gruppe, verarbei-ten wir bestimmte Profilinformationen von dir: Zum Beispiel zur Bereitstellung einer Chat-Gruppe einer Schu-le wird die Schulzugehörigkeit verarbeitet. Bitte sei sorgsam, welche Informationen du innerhalb von Chats- und Chat-Gruppen über dich an andere bereitstellst. Auch wenn du ab einem Alter von 16 Jahren grundsätz-lich frei entscheiden kannst, welche Informationen du über dich im Rahmen der App-Nutzung angeben möch-test, empfehlen wir dir, zuvor mit deinen Eltern darüber zu sprechen, ob und welche weiteren Informationen du über dich bekannt geben möchtest.

Um sicherzustellen, dass innerhalb von Chatnachrichten entsprechend unseren Nutzungsbedingungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO) keine unangemessenen Inhalte verbreitet werden, behalten wir uns vor Bilder und Dokumente (siehe „Prüfung von Bildern und Dokumenten“) sowie Nachrichteninhalte mit Telefonnum-mern und E-Mail-Adressen nicht zu übermitteln. Weiterhin haben alle Nutzer die Möglichkeit, Chat-Nachrichten zu melden, welche dann durch den scoolio-Support überprüft werden.

Über die Suchfunktion kannst du nach vorhandenen Chat-Gruppen suchen. Als Mitglied einer Chat-Gruppe kannst du ebenfalls die weiteren Mitglieder der Chat-Gruppe einsehen und deren Profile aufrufen. Du kannst jederzeit Chat-Gruppen verlassen oder als Ersteller einer Chat-Gruppe diese löschen. Löschst du dein Profil, werden die Nachrichten in Chats und Chat-Gruppen beibehalten, jedoch wird als Autor dann lediglich „ge-löschter Nutzer“ und nicht mehr dein Nutzername angezeigt.

Unter Berücksichtigung verschiedener Funktions- und Sicherheitsaspekte sowie bestehender Risiken bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten in datenschutzrechtliche Drittländer, haben wir uns für die Cloud-Lösung von Google, einem weltweit agierenden Unternehmen, entschieden. Da das Datenschutzniveau in anderen Teilen der Welt nicht dem von der Europäischen Union oder Deutschland entspricht, haben wir mit Google datenschutzrechtliche Verträge (Vertrag zur Auftragsverarbeitung, Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO)) geschlossen. Darüber hinaus achten wir in der Entwicklung darauf, dass nach Möglichkeit durch Google ausschließlich pseudonymisierte oder anonymisierte Daten verarbeitet werden. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen bei Google erhältst du hier.

Cloud

Die Cloudfunktion von scoolio ermöglicht dir die Verbindung der scoolio-App mit dem scoolio-Web. Du kannst verschiedene Dateien, wie zum Beispiel Fotos oder Dokumente darauf speichern und geräteübergrei-fend abrufen. Zudem kannst du die Dateien mit deinen Mitschülern, deiner Klasse oder mit der ganzen Schule teilen. Die Nutzung der Cloudfunktion von scoolio unterliegt unseren Nutzungsbedingungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO). Zur Anmeldung kannst du über einen QR-Code-Reader den angezeigten QR-Code scan-nen. Je nach Anwendung und deinen persönlichen Einstellungen, kann dann gegebenenfalls der Anbieter des QR-Code-Readers Informationen über dich erhalten. Für diese Datenverarbeitung ist dann der jeweilige An-bieter verantwortlich. Informiere dich gegebenenfalls vorher entsprechend bei diesem Anbieter. Auch wenn du ab einem Alter von 16 Jahren grundsätzlich frei entscheiden kannst, welche Informationen du über dich im Rahmen der App-Nutzung angeben möchtest, empfehlen wir dir, zuvor mit deinen Eltern darüber zu spre-chen.

Zur Nutzung der Cloud kannst du unterschiedliche Ordner („Boxen“) anlegen. Bitte beachte, dass es unter-schiedliche Boxen mit unterschiedlichen Zugriffsberechtigungen gibt. Auf die Schul-Box können alle Nutzer der scoolio-App zugreifen, die bei der Registrierung deine Schule angegeben haben. Auf die Favoriten- oder zu-erledigen-Box kannst hingegen nur du zugreifen. Du kannst jederzeit eigene Boxen erstellen, ändern oder löschen sowie diese mit deinen Mitschülern und Freunden teilen, Berechtigungen vergeben und entziehen.

Unter Berücksichtigung verschiedener Funktions- und Sicherheitsaspekte sowie bestehender Risiken bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten in datenschutzrechtliche Drittländer, haben wir uns für die Cloud-Lösung von Google, einem weltweit agierenden Unternehmen, entschieden. Da das Datenschutzniveau in anderen Teilen der Welt nicht dem von der Europäischen Union oder Deutschland entspricht, haben wir mit Google datenschutzrechtliche Verträge (Vertrag zur Auftragsverarbeitung, Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO)) geschlossen. Darüber hinaus achten wir in der Entwicklung der scoolio-App darauf, dass nach Möglichkeit durch Google ausschließlich pseudonymisierte oder anonymisierte Daten verarbeitet werden. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen bei Google erhältst du hier.

Prüfung von Bildern und Dokumenten

Entscheidest du dich dafür in Gruppen und Chats Bilder oder Dokumente bereitzustellen, möchten wir natür-lich sicherstellen, dass dieses keine Nacktheit, rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Elemente beinhaltet und unseren Nutzungsbedingungen entspricht (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO). Zur Untersu-chung der hochgeladenen Bilder nutzen wir als Bildanalysetool die Azure Cognitive Services der Microsoft Ireland Operations Limited mit Serverstandort in Irland bzw. die Google Vision API von Google. Dabei werden die Bild- und Dokumentendaten ohne Informationen zum Nutzer durch den jeweiligen Service überprüft und für den scoolio-Support mit einem entsprechenden Hinweis versehen oder der Upload wird gänzlich verwei-gert.

Unter Berücksichtigung verschiedener Funktions- und Sicherheitsaspekte sowie bestehender Risiken bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten in datenschutzrechtliche Drittländer, haben wir uns für die Azure Cognitive Services von Microsoft sowie der Google Vision API von Google, weltweit agierenden Unter-nehmen, entschieden. Da das Datenschutzniveau in anderen Teilen der Welt nicht dem von der Europäischen Union oder Deutschland entspricht, haben wir mit den Unternehmen datenschutzrechtliche Verträge (Ver-trag zur Auftragsverarbeitung, Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO)) geschlossen. Darüber hinaus achten wir in der Entwicklung der scoolio-App darauf, dass durch die Dienste ausschließlich anonymi-sierte Daten verarbeitet werden. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen bei Microsoft erhältst du hier, sowie bei Google hier.

Einsatz von Dienstleistern zur Bereitstellung der Dienste

Zur Bereitstellung unserer Dienste nehmen wir Dienstleiter in Anspruch, welche personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten oder durch welche ein Zugriff auf personenbezogene Daten nicht ausgeschlos-sen werden kann. Dies gilt zunächst für die erforderlichen Hosting-Dienstleistungen, wofür wir mit der Hetzner Online GmbH zusammenarbeiten und für die technische Realisierung des Chats die Google Cloud von Google (Google Cloud Platform, GCP) nutzen. Im Rahmen der Google Cloud werden die Regionen Deutsch-land und Belgien verwendet (europe-west3 und europe-west1). Die Google Cloud arbeitet in einer Multi-Tenant-Umgebung. Es werden Daten zwischen mehreren geografisch verteilten Rechenzentren repliziert (Ausfallsicherheit der Data Center).

Die genannten Dienstleister werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden i.S.v. Art. 28 DS-GVO ver-traglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen durch die Google Cloud stehen hier zur Verfügung.

Betroffene können jederzeit Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenen-falls Berichtigung oder Löschung beziehungsweise Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder einer Verarbeitung widersprechen. Außerdem besteht zu ihren Gunsten ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dar-über hinaus kann, sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer Einwilligung durchgeführt wird, diese jeder-zeit für die Zukunft widerrufen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte steht Ihnen unser Datenschutzbeauftrag-ter unter datenschutz[at]scoolio.de zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht gemäß Art. 77 DS-GVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbe-hörde, wenn vermutet wird, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Eine Aufsichtsbehörde an die man sich zum Beispiel wenden kann, ist die Sächsische Datenschutzbeauftragte.

}